Elektronik & Technik | Kaum einer hat heute noch einen Notizblock, geschweige denn einen Stift in der Tasche – und unterwegs fallen einem doch in der Regel meist erst die Dinge ein, die man notieren möchte. An dieser Stelle kommen also Notiz-Apps ins Spiel, die in Hülle und Fülle auf jedem Smartphone verfügbar sind. Während auf jedem Handy in der Regel eine Notiz-App als Standard vorinstalliert ist, gibt es noch unzählige weitere, die einfach über einen App-Store heruntergeladen werden können. Viele von diesen bieten noch weitaus mehr Möglichkeiten und Vorteile. Die besten verfügbaren Apps möchten wir Ihnen heute gerne vorstellen.


Notiz-Apps erleichtern das private und berufliche Leben

Eines steht fest: man kann sich einfach nicht alles merken. Wer jedoch ein Smartphone besitzt, braucht das auch gar nicht, denn diese können mit zahlreichen nützlichen Apps ausgestattet werden, die uns das Leben in vielen Bereichen erleichtern. Notiz-Apps machen einen Teil dieser praktischen Alltagshelfer aus. Sie haben meist gute Funktionen, sodass man nicht nur einfach etwas niederschreiben, sondern auch To-Do-Listen erstellen und sich an etwas erinnern lassen kann.

Welche App einem persönlich am meisten zusagt, ist eigentlich Geschmackssache. Es kommt natürlich auch darauf an, wofür Sie eine Notiz-App wirklich nutzen wollen. Benötigen Sie diese für die Arbeit oder das Privatleben? Soll die App mehr speichern können als nur Text? Benötigen Sie zusätzliche Funktionen? All das trägt zur Auswahl der für Sie am besten geeigneten Notiz-App bei. Wir haben die Notiz-Apps für das Smartphone basierend auf den folgenden Faktoren gewählt:

  • Übersichtlichkeit
  • Einfache Bedienung
  • Schneller Zugriff
  • Zuverlässige Funktionen
  • Mögliche Erstellung von To-Do-Listen

Es ist nicht weiter wichtig, ob Sie ein Smartphone mit iOS-, Android-, Windows- oder anderem Betriebssystem besitzen, da die meisten Notiz-Apps bei allen vorhanden sind.

Unsere Top-Auswahl an Notiz-Apps

Die folgenden Notiz-Apps, die wir als beste bewertet und für Sie ausgewählt haben, sind allesamt kostenfrei zu nutzen. Einige davon können jedoch wie heutzutage üblich eine kostenpflichtige Version anbieten, die den Zugriff auf erweiterte Funktionen bietet.

1. Evernote

Evernote ist mittlerweile ein ziemlich bekannter Name, denn diese App mit dem niedlichen Elefanten-Logo ist besonders vielseitig und sowohl für den privaten als auch den beruflichen Gebrauch bestens geeignet. Es handelt sich um ein umfassendes digitales Notizbuch, in dem Sie nicht nur Textnotizen, Skizzen, Fotos, Audio, Videos und PDF-Dateien erfassen und speichern können, Sie können diese auch unmittelbar mit anderen Teilen und von mehreren Personen bearbeiten lassen.

Die App ermöglicht es außerdem, Inhalte direkt aus dem Internet zu beziehen und abzuspeichern. Sie können sogar Dokumente einscannen, To-Do-Listen erstellen und die App auf mehreren Geräten synchronisieren. Damit all Ihre Daten sicher gespeichert sind, kann eine Passcode-Sperre für die App errichtet werden. Evernote ist ein wahrer Allrounder und ein absoluter Top-Tipp!

2. Google Notizen

Von einem großen Namen zum nächsten: Google bietet mit seiner speziellen Notizbuch-App ein digitales Notizbuch, das im wahrsten Sinne Freund und Helfer ist. Auch wenn der ein oder andere seine Bedenken bei der Nutzung von Diensten des großen Konzerns haben mag, sind die Funktionen der App wirklich unschlagbar. Sie können hier die verschiedensten Arten von Listen erstellen und hervorheben. Ein Alleinstellungsmerkmal der App ist, dass diese Ihnen ortsbasierende Erinnerungen senden kann. Das bedeutet, wenn Sie zum Beispiel Toilettenpapier auf Ihrer Einkaufsliste stehen haben und Sie sich in der Nähe eines Supermarktes aufhalten, erhalten Sie von der App eine Erinnerung, dieses einzukaufen.

Sie können in der App einfache Notizen, Sprachnotizen, Zeichnungen, Fotos und noch vieles mehr einfügen und speichern. Es ist auch möglich, sämtliche Inhalte mit anderen zuteilen und gemeinsam Inhalte zu bearbeiten. Google Notizen ist eine weitere App, die für alle Betriebssysteme verfügbar ist und großen Nutzen bietet.

3. ClevNote

Wer auf der Suche nach einer Notiz-App mit geringerem Funktionsumfang ist, der mag mit ClevNote gut bedient sein. Während die App noch immer einige praktische zusätzliche Funktionen neben dem Speichern von Notizen bietet, wird sie Sie mit Ihrem Funktionsumfang nicht überfordern und ist übersichtlich gestaltet. Abgesehen von der Erstellung von Textnotizen, enthält die App eine nützliche Geburtstagsliste mit Erinnerungsfunktionen. Hier können die Geburtstage aller wichtigen Personen eingetragen werden, damit Sie niemals jemanden vergessen können.

Sie können außerdem Checklisten erstellen, Bankkonten verwalten und Internetseiten speichern. Dies mögen ein paar nützliche Funktionen sein, die in einer hübsch aufgemachten und schlichten App verpackt sind. Die App eignet sich also nicht nur für anstehende Terminen hervorragend. Es können damit auch allerlei andere Dinge gemacht werden. Egal, ob Sie sich daran erinnern möchten, dass Sie noch eine Zahlung durchführen, ein Paket zur Post bringen, einkaufen gehen müssen oder auch Casino Freispiele ohne Einzahlung offen haben, eine kleine Notiz kann dabei helfen, all diese Dinge auch ja nicht zu vergessen.

4. OneNote

OneNote ist der Klassiker von Microsoft. Viele mögen beruflich ein Microsoft-Konto besitzen und haben vielleicht sogar OneNote bereits auf dem Computer. In diesem Falle kann das Konto einfach mit der dazugehörigen App synchronisiert werden, sodass Sie auch auf Ihrem Smartphone Zugriff auf erfasste Dokumente, Checklisten, Notizen und Ideen haben. Natürlich funktioniert es auch auf dem anderen Wege, sodass Sie, wenn Ihnen unterwegs eine Idee kommt, diese einfach bei OneNote abspeichern und später mit Ihrem Computer synchronisieren können.

OneNote ist besonders praktisch für Unternehmen, kann aber auch privat von Nutzen sein. Hier können alle möglichen Formate abgespeichert und mit anderen geteilt und gemeinsam bearbeitet werden, was gerade für Arbeitskollegen seine Vorteile bieten kann.

Machen Sie es sich leicht

Gehören Sie bisher noch zu den Personen, die zwanghaft versuchen, einen Gedanken im Kopf zu behalten, um ihn Zuhause auf ein Blatt Papier niederschreiben zu können? Hören Sie auf, sich diesen Stress zu machen! Die vorgestellten Notiz-Apps sind die perfekten Begleiter für den Alltag und können Ihnen in sämtlichen Situationen weiterhelfen. Sei es nur die Einkaufsliste, die Erinnerung an einen Geburtstag oder eben auch das schnelle Teilen von Dokumenten mit Freunden oder Arbeitskollegen – es gibt kaum etwas, was diese Apps sich nicht für Sie merken oder erledigen können.

Eine Notiz-App darf heute schon zur Standardausstattung eines Smartphones gehören. Schließlich sind unsere intelligenten Geräte doch dafür da, um unser Leben zu erleichtern, oder nicht?