An gleich mehreren Stellen, kam es am gestrigen Dienstagnachmittag auf dem Gelände des „Rhein-Selz-Parks“ in Dexheim fast gleichzeitig zu Bränden.

-Werbung-

Gegen 13:38 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand eines mit Stroh beladenen Anhängers auf das Gelände alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, das gleich zwei Anhänger, die mit Strohballen beladen waren, brannten sowie ein Holzhaufen in Flammen stand. Alle drei Brandquellen fingen nach Information der Polizei scheinbar zeitgleich an zu brennen, obwohl sie zwischen 300 und 500 Metern voneinander entfernt waren.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Die Anhänger standen seit dem Vorabend auf dem Gelände. Sie wurden durch den Brand komplett zerstört. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10 000 Euro.

Wie es zu der Entzündung kam, ist bisher nicht geklärt. Derzeit wird von Brandstiftung ausgegangen, die Ermittlungen hierzu dauern an. Hinweise diesbezüglich nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen.

-Werbung-