Urlaub & Freizeit – Jedes Jahr wird ein weltweiter Englisch-Kompetenz-Index erstellt, aus dem hervorgeht, wie gut die Bevölkerung eines Landes Englisch beherrscht. War Deutschland im Jahr 2019 noch auf Platz 10, hat sich die deutsche Bevölkerung 2020 auf Platz 8 vor gekämpft. Doch welchen Anteil hat unsere Region daran?


Unter den Deutschen Bundesländern schnitt Berlin im Jahr 2019 mit einer Punktzahl von 65,51 am besten ab, dicht gefolgt von dem Auswanderer-freundlichen Bayern (65,09). Zu Hessen und Rheinland-Pfalz sind zwar keine aktuellen Zahlen zu finden, doch 2012 schnitt Hessen mit einer Punktzahl von 61,69 ab und Rheinland-Pfalz mit 58,95. Wer die Statistiken positiv beeinflussen möchte, kann ganz einfach Englisch online lernen mit einem Nachhilfelehrer der Plattform Preply.

Alle Punktzahlen, die über 57,50 liegen, werden übrigens als hohe Sprachkenntnis eingeordnet. Dem Trend nach zu urteilen, ist davon auszugehen, dass auch die Bevölkerung in Hessen und Rheinland-Pfalz sich in den letzten Jahren in ihrer Englisch-Kompetenz gesteigert hat.

Englisch lernen online

Englisch ist mittlerweile eine wichtige Sprache in allen Lebensbereichen. Neben vielen Anglizismen, die im Alltag der Deutschen Einzug gehalten haben, ist eine Karriere ohne englische Sprachkenntnisse in vielen Berufen kaum noch möglich. Dank digitalen Plattformen, wie Preply, Superprof und Lingoda ist Englisch lernen online heute zum Kinderspiel geworden. Unter einer Vielzahl verschiedener Online Nachhilfelehrer kann man sich denjenigen aussuchen, der den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Vorteile von privatem Sprachunterricht online

Viele Faktoren sprechen für das Englisch lernen online, von den Kosten bis hin zur Flexibilität:

  • Wer Englisch online lernt, kann sich selbst für einen Lehrer entscheiden und profitiert dank der Bewertungsfunktion vieler Plattformen von den Erfahrungsberichten anderer.
  • Da Nachhilfelehrer, die online unterrichten, keine Räumlichkeiten anmieten müssen, ist Englisch lernen online meist günstiger.
  • Private Sprachlehrer passen ihren Unterricht auf die Bedürfnisse und Lernziele ihrer Schüler an und sorgen so für eine angenehme Lernerfahrung.
  • Durch die intensive persönliche Betreuung kann schnell und effektiv eine neue Sprache erlernt werden. Neue Vokabeln und Grammatik kann sofort mit dem Lehrer angewendet werden und Fragen können jederzeit gestellt werden.
  • Online finden sich oft leichter Muttersprachler als in der eigenen Stadt. Englisch mit und von einem Muttersprachler zu lernen, hat viele Vorteile. Muttersprachler haben nicht nur ein tieferes kulturelles Verständnis, sondern kennen auch Redewendungen und haben eine hervorragende Aussprache.

Tipps zum Englisch lernen online

Mit den folgenden Tipps lernt man im Handumdrehen Englisch. Die Tipps können natürlich auch für das Erlernen jeder anderen Sprache angewendet werden. Ob Französisch, Chinesisch oder Portugiesisch, auf den online Seiten werden zahlreiche Sprachen angeboten.

  1. Gelerntes anwenden

Um eine neue Fremdsprache, wie Englisch, möglichst schnell zu beherrschen, ist das A und O die regelmäßige Anwendung. Ob mit einem Nachhilfelehrer, im Sprachtandem oder mit der Familie zu Hause, nur wer die Sprache spricht, lernt sie auch. Natürlich ist es dabei von Vorteil, mit Menschen zu sprechen, die die Sprache bereits fließend beherrschen und Fehler korrigieren können.

  1. Fehler machen

Eine neue Sprache zu erlernen, beginnt mit der persönlichen Erlaubnis, Fehler zu machen. Die Bereitschaft aus Fehlern zu lernen, beschleunigt den individuellen Lernprozess um ein Vielfaches. Besonders einfach ist es, die Fehler im privaten Sprachunterricht zu machen, da es dort einen sicheren Rahmen gibt und der Lehrer den Schüler im besten Fall sogar dazu ermutigt, Fehler zu machen.

  1. Englisch im Alltag

Auch wer keine Muttersprachler oder Familienmitglieder und Freunde mit hoher Englisch-Kompetenz im näheren Umfeld hat, kann Englisch in den Alltag integrieren. Podcasts, Bücher, Filme und Serien bieten tolle Möglichkeiten, um sich an den Sprachklang zu gewöhnen und neue Wörter in spezifischen Kontexten zu erlernen.

Mit diesen Tipps gelingt das Englisch lernen online mit Leichtigkeit.