Symbolbild Boost your City

Das Katholische Klinikum Mainz informiert: Der Hersteller Medtronic aus Meerbusch ruft weltweit tausende Herzschrittmacher zurück. Bei den betroffenen Geräten kann es in sehr seltenen Fällen und nur in einer bestimmten Programmierung zu einer Pause in der Stimulation des Herzschrittmachers kommen.

All unsere betroffenen Patientinnen und Patienten haben wir bereits persönlich informiert bzw. werden Sie zeitnah informieren und gegebenenfalls zu einer vorzeitigen Kontrolle einladen.

Der Hersteller selbst gibt folgende Produkte an:

Betroffen sind Zweikammer-Herzschrittmacher der Modelle Adapta™, Versa™, Sensia™, Relia™, Attesta™ und der Vitatron™ A, E, G, Q Serie, die zwischen dem 10. März 2017 und dem 7. Januar 2019 vertrieben wurden.