Symbolbild Polizei | Foto: Harald Maus

Merzig. Das Geschäft “Der andere Laden” ist am Mittwoch ausgeraubt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt. Dabei hat der Täter eine Verkäuferin niedergeschlagen. Von ihm liegt eine markante Beschreibung vor.

Der Täter habe kurz nach 15 Uhr das Geschäft betreten. Dort sei er Richtung Theke gegangen – an die Stelle, an der die Kasse steht. Dann schlug er auf die dahinter stehende Verkäuferin mit einem Gegenstand ein. Mit welchem kann die Polizei derzeit nicht sagen. Die Verkäuferin erlitt durch den Schlag eine stark blutende Wunde am Hinterkopf.

Die Beschreibung des Täters ist recht markant: So soll er an der rechten Hand Gips getragen haben. Mitten auf der Stirn habe er eine frische Narbe gehabt. Der Täter soll etwa 35 Jahre alt sin, lichtes Haar und ein “trübes Auge” gehabt haben. Geflohen sei er in Richtung Innenstadt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Vor allem nach einem Mann, der während der Tat den Laden betreten wollte, aber vom Täter abgehalten wurde.