Symbolfoto: Pixabay

Urlaub & Freizeit | Wenn der Sommer vorbei ist und die Tage langsam kälter und kurzer werden, bleiben viele Menschen öfters zuhause. Doch auch im Herbst gibt es zahlreiche Möglichkeiten, seine Freizeit aktiv und kreativ zu gestalten. Viele Freizeitaktivitäten für draußen und drinnen machen sogar im Herbst besonders viel Spaß.


Abenteuer im Herbst

Spannende und Actionreiche Freizeitgestaltung ist einfach. Beispielsweise bei Höhlentrekkings, Geocaching, Waldrallyes oder einer Nachtwanderung. Wer einen kurzen Moment sucht, findet bestimmt zahlreiche Angebote in seiner Umgebung. Ganz nebenbei kann man auch noch neue Menschen kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Auch Quad-Touren sind interessant und werden besonders im Herbst von vielen Veranstaltern angeboten. Vorerfahrung benötigt es dafür meist nicht. Man erhält vor Ort eine gründliche Einweisung und dann kann man auch schon starten mit einer Tour durch aufregendes Gelände und atemberaubende Landschaften.

Wer mehr von der Landschaft sehen möchte, ist mit einer Fahrt mit einem Heißluftballon gut beraten. Dabei zeigt sich die tolle Farbenpracht der Bäume im Herbst von ihrer besten Seite.

Sport an der frischen Luft

Im Herbst ist es um einiges kühler als im Sommer und somit macht auch der Sport an der frischen Luft wieder richtig Spaß. Da das Wetter weder zu heiß noch zu kalt ist, eignet sich die Zeit besonders gut fürs Fahrradfahren oder Joggen. Auch sogenannte „Trimm-Dich-Pfade”, die meist in Wäldern oder Parks zu finden sind bieten Abwechslung und eine Herausforderung. Dort sind an mehreren Stationen Fitnessgeräte aufgestellt, an denen man die unterschiedlichsten Dinge trainieren kann.



Basteln

Im Herbst macht das Basteln besonders viel Spaß. Dabei kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und tolle Herbstdekorationen, Vogelhäusschen oder Kürbisse für Halloween basteln.

Selbstverständlich dürfen auch Drachen nicht fehlen. Die kann man mit einer Anleitung und einigen Bastel-Utensilien ganz einfach selbst bauen und dann bei windigem Wetter draußen steigen lassen. Dabei haben auch Kinder ihren Spaß. Ebenfalls toll für Kinder sind die beliebten Umzüge am Martinstag. Die Laterne kann ebenfalls vorher mit viel Fantasie von den Kindern selbst gebastelt werden.

Zeit alleine oder zu zweit

Nach all den spannenden Freizeitaktivitäten kann man dann die Zeit zuhause genießen, um den Herbsttag abschließend abzurunden. Hierbei kann man die Zeit mit Freunden, seinem Partner oder auch alleine verbringen. Als Single kommt oftmals im Herbst der Wunsch nach einer Partnerschaft auf, um all diese Aktivitäten gemeinsam erleben zu können und die Abende zusammen zu genießen. Im Internet gibt es Vergleichsportale, auf denen zahlreiche Online-Partnerbörsen verglichen werden, sodass man mit einem Klick genau das Richtige findet.

Um sich nach dem Tag zuhause wieder aufzuwärmen, bieten sich eigene Teekreationen an. Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob es der Lieblingstee ist, eine eigene Kreation aus unterschiedlichen Sorten oder etwas ganz Neues – es gibt zahlreiche leckere Rezepte für Tees. Auch für den Winter ist man damit dann bestens vorbereitet.