Start Nachrichten Wadern

Nachrichten Wadern

Alkohol, kein Führerschein, Fahrerflucht – “Ich hab` Scheiß gebaut”

In Weiskirchen gelang es der Polizei dann, ihm das Signal zu senden, er solle anhalten. Doch der 24-Jährige stoppte nicht. Im Gegenteil. Jetzt gab er erst richtig Gas. Doch das ging nicht gut. In der Brunnenstraße konnte er den Wagen in einer Rechtskurve nicht halten, scherte nach links aus und krachte in eine Mauer. Kurz sah es so aus, schildert die Polizei, als ob sich der Wagen überschlagen würde.

Saarländische Schüler wissen am meisten über Sex

Saarländische Kinder werden am besten in Sachen Sexualität unterrichtet, sagt. Das eine Studie. Die Vermittlung der Gefahren von Erkrankungen sei vorbildlich.

“Lolita” fordert ein Todesopfer

Doch die Frau aus Wadern überlebte die Nacht nicht. Sie erlitt ihren Verletzungen. "Lolita" zeigte auch an anderen Orten ihre Wucht. In der Nähe von Karlsruhe stürzte der Wind einen Kran um.

Oliver Luksic fordert besseren Handyempfang

"Im Saarland gibt es noch zu viele Funklöcher", sagt Luksic. Über 3200 Meldungen innerhalb eines Jahres seien ein deutliches Zeichen. Deswegen fordert der Bundestagsabgeordnete das Land auf, ein Sofortprogramm auf den Weg zu bringen.
Parkplätze von Supermärkten. Hier schlagen die falschen Spendensammler besonders gerne zu. Symbolfoto: Mario Thurnes

Die Polizei warnt vor falschen Spendensammlern auf Parkplätzen

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern. Sie geben sich als Spendensammler aus. In Nunkirchen konnten nun solche Täter überführt werden - dank aufmerksamer Zeugen.

Noswendel ist der heimliche Star unter den Naherholungszentren im Saarland

Der Noswendeler See ist kleiner als der in Bosen oder Losheim. Doch hier ist sich das Land selbst am treusten. Und deswegen boomt hier auch der Fremdenverkehr.

Die “Enkel” sind unterwegs

Der Enkeltrick ist ein Klassiker deretrugsmaschen. Dennoch sind diese Woche 20 Fälle im Saarland bekannt geworden. Die Polizei richtet sich an Angehörige.
Muscheln. In Istanbul werden sie vom Boot aus verkauft. Foto: Mario Thurnes

Essen wie im Ausland – “Street Food Festival” kommt nach Noswendel

Essen aus aller Welt. Das hält das Street Food Festival vom 26. bis zum 28. Juli bereit. Veranstaltungsort ist das Freizeitzentrum in Noswendel.

Betrügerische Schwaben

Der Mann ging nicht auf die Betrüger ein. Er weigerte sich, ihnen sensible Daten wie Kontonummer oder IBAN zu geben. Die Polizei empfiehlt, solche Daten am Telefon wenn überhaupt nur dann Personen weiterzugeben, wenn man diese Personen wirklich identifizieren könne.

Schlaflos in Losheim

Für Schlafstörungen gibt es laut der Barmer viele Gründe: Oft sind es Probleme, von denen die Betroffenen nicht abschalten können. Davon seien Frauen öfters als Männer betroffen, teilt die Krankenkasse mit. Ein Wert lässt zudem darauf schließen, dass häufig Geldsorgen zu den Problemen gehören. Denn: "Je geringer das Familieneinkommen, desto geringer ist die Schlafqualität."