Start Nachrichten Saarlouis

Nachrichten Saarlouis

CDU will Randalierer aus dem Verkehr ziehen

Polizisten können Randalierer bis zu 24 Stunden wegsperren. „Provokationen sind in Innenstädten oder bei Veranstaltungen immer wieder ein Problem - oft in Verbindung mit Alkohol oder Drogen", sagt Ruth Meyer, innenpolitische Sprecherin der Fraktion.

Strohballen im Wert von 40 000 Euro brennen ab

40 000 Euro Sachschaden. So die vorläufige Schätzung der Polizei. In Ittersdorf haben 1000 Strohballen gebrannt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.
Gruppenbild mit Damen: OB Peter Demmer und Pfarrer Jörg Beckers mit den aktuellen Mitgliedern der Künstlergruppe und Kulturamtsleiterin Julia Hennings. Fotos: Petra Molitor/11 F-Archiv

Weiblichkeit zu Kunst gemacht

Die Künsterlinnengruppe "11 F" ist seit 42 Jahren aktiv. Nun haben sie im Komm eine neue Ausstellung eröffnet. Dabei erhielten sie hohen Besuch.
Beim letzten Bauabschnitt im Festungspark am Ravelin V werden zentrale Teile der Bastion VI neu gestaltet. Foto: Sascha Schmidt

Arbeiten im Ravelin V gehen in ihr letztes Jahr

Noch stören Arbeiten im Ravelin V. Doch in einem Jahr ist das vorbei. Jetzt wird nur noch das Gelände der Bastion VI herausgeputzt.

Polizei stellt flüchtigen Unfallverursacher mit Taser ruhig

Zwei Männer, die mit einem Golf mit französischem Kennzeichen in Saarlouis unterwegs waren, haben einen Unfall verursacht und sind dann spektakulär vor der Polizei geflohen. Ein Täter konnte mit einem Taser stillgestellt werden.

Herbert Fontaine (68) ist nach schwerer Krankheit verstorben

35 Jahre lang gehörte Herbert Fontaine dem Saarlouiser Stadtrat an, nachdem er am 3. Juli 1984 erstmals für die CDU in das Gremium gewählt wurde. "Durchgängig engagierte sich der Diplom-Ingenieur in dieser Zeit im Liegenschaftsausschuss, aber auch in zahlreichen weiteren Ausschüssen, darunter im Haupt- und Finanz- sowie im Bauausschuss", wie die Stadt mitteilt.

Eine nicht ganz normale Familie auf der Bühne

Eine Sexsüchtige will ihrer Mutter ein normales Leben vorspielen. Das scheitert. Aber zumindest auf der Bühne ist das lustig, wenn der Theaterverein Einigkeit es als "Neurosige Zeiten" inszeniert.

Chawwerusch Theater bringt in Saarlouis die Weimarer Republik auf die Bühne

"Kleine Frau, was nun" wird am Mittwoch, 4. September, im Theater am Ring aufgeführt. Gedacht ist es für Jugendliche ab 16 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Andreas Nagel feiert sein Bühnenjubiläum

Andreas Nagel feiert 30 Jahre Bühnenpräsenz. Dafür gibt er ein großes Konzert im Theater am Ring. Alte Weggefährten unterstützen ihn dabei.

Beach Tennis für Anfänger

Die kommenden Tage stehen für Saarlouis im Zeichen des Beach Tennis. Es treffen sich die besten deutschen Spieler. Aber auch weniger Geübte dürfen ran.