Start Nachrichten Saarlouis

Nachrichten Saarlouis

Kia Kirchen führt Junge Union Saarlouis

Die Junge Union Saarlouis hat einen neuen Vorstand gewählt: Die 24 Jahre alte Kia Kirchen tritt die Nachfolge von Eric Lubjuhn an, der nicht mehr kandidierte.

Traktorfahrer verursacht Massenunfall mit Schwerverletztem

Der Fahrer war am Montag gegen 13.30 Uhr mit einem Traktor samt Anhänger auf der Überherrner Straße unterwegs. Dort staute sich der Verkehr. Das muss der Fahrer, ein 26 Jahre alter Mann, übersehen haben. Zumindest fuhr er in das Ende des Staus.

Jäger verletzt sich bei Schuss auf Wildschwein

Ein 55 Jahre alter Jäger schießt auf ein Wildschwein. Der Schuss geht nach hinten los. Der Mann wird an der Hand und im Gesicht schwer verletzt.

CDU will Randalierer aus dem Verkehr ziehen

Polizisten können Randalierer bis zu 24 Stunden wegsperren. „Provokationen sind in Innenstädten oder bei Veranstaltungen immer wieder ein Problem - oft in Verbindung mit Alkohol oder Drogen", sagt Ruth Meyer, innenpolitische Sprecherin der Fraktion.

Land will Betriebe vor Angriff aus dem Netz schützen

Genau darin liegt ein Problem: Die Cyberkriminellen sind einfallsreich. Nahezu täglich kommen neue Varianten vor, die auch Polizei oder Verbraucherschutz noch nicht kennen. Besonders betroffen sind Unternehmer. Sie sind nicht nur davon bedroht, Geld zu verlieren. Denn bei ihnen geht es auch um Geschäftsgeheimnisse.

Herbert Fontaine (68) ist nach schwerer Krankheit verstorben

35 Jahre lang gehörte Herbert Fontaine dem Saarlouiser Stadtrat an, nachdem er am 3. Juli 1984 erstmals für die CDU in das Gremium gewählt wurde. "Durchgängig engagierte sich der Diplom-Ingenieur in dieser Zeit im Liegenschaftsausschuss, aber auch in zahlreichen weiteren Ausschüssen, darunter im Haupt- und Finanz- sowie im Bauausschuss", wie die Stadt mitteilt.

Streife statt Knöllchen – Ordnungsamt soll Sicherheitsgefühl stärken

Dem Ordnungsamt will Schäfer eine neue Bedeutung geben: "Es ist in der gegenwärtigen Situation nicht ausreichend, die städtischen Hipos überwiegend nur auf dem großen zum Knöllchen-Verteilen einzusetzen."

Eine nicht ganz normale Familie auf der Bühne

Eine Sexsüchtige will ihrer Mutter ein normales Leben vorspielen. Das scheitert. Aber zumindest auf der Bühne ist das lustig, wenn der Theaterverein Einigkeit es als "Neurosige Zeiten" inszeniert.

Chawwerusch Theater bringt in Saarlouis die Weimarer Republik auf die Bühne

"Kleine Frau, was nun" wird am Mittwoch, 4. September, im Theater am Ring aufgeführt. Gedacht ist es für Jugendliche ab 16 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Preisgekröntes Musik-Kabarett im Theater am Ring

"Ass-Dur" sind Träger des europäischen Kleinkunstpreises, des Bielefelder Kabarettpreises und des Klagenfurter Kleinkunstpreises. Zwischen den musikalischen Einlagen halten sie launige Vorträge über die Musikwissenschaft.