Start Nachrichten Saarbrücken

Nachrichten Saarbrücken

Bilder vom Leben auf der Walz

Das Leben auf der Walz ist romantisch verklärt. Wie es wirklich aussieht, zeigt nun eine Ausstellung, die am Freitag im Pingusson-Gebäude eröffnet wird.

34-Jähriger liefert der Bundespolizei eine wilde Verfolgungsjagd

Der 34-Jährige war in der Nacht zum Sonntag in der Unterführung der St. Johanner Straße unterwegs. Dort fuhr er auf einen Wagen auf, der an einer Ampel wartete. Und flüchtete.
Symbolfoto: Mario Thurnes

Warum das Saarland viele Minister stellt

So viel Saarland war noch nie im Bundeskabinett. Und das durchgehend in Schlüsselressorts. Wie lässt sich der Erfolg erklären?
Die Regierung um Ministerpräsident Tobias Hans (Mitte) lobt die Vorschläge der Kommission. Foto: Saarland/P.Kerkrath

Der Soli soll künftig auch nach Westen fließen – wenigstens ein bisschen

Der Bund will abgehängten Regionen helfen. Grundsätzlich. Wie das im Detail aussehen soll, ist aber noch weitgehend offen.

Spektakuläre Verfolgungsjagd auf 64-Jährigen mit Messer

Eine spektakuläre Verfolgungsjagd gab es in Saarbrücken. Ziel: Ein 64-Jähriger mit Messer. Zwischenzeitlich musste sogar die Bahnlinie gesperrt werden.

Georgi will wissen: Wer haftet bei Unfällen durch Windräder?

Auf das Thema war er durch Schilder aufmerksam geworden, die in mehreren saarländischen Wäldern stehen: "Achtung! Gefahr durch möglichen Eisabwurf an Windkraftanlagen! Passieren auf eigene Gefahr" ist dort zu lesen, oder auch: "Eisabfall. Windkraft. Lebensgefahr, bei entsprechender Witterung auch bei Stillstand der Rotoren oder Trudelbetrieb durch herabfallendes Eis von Windkraftanlagen!".
Screenshot vom 30.7.2019, 14.18 Uhr der Kontraste-Sendung zur Polizeigewalt

Gewerkschaft bezweifelt Studie zur Gewaltbereitschaft der Polizei

Die Gewerkschaft der Polizei Saarland wehrt sich gegen eine Studie der Ruhruniversität Bochum. Deren These, Staatsanwälte würden Polizisten bewusst schonen, sei schlicht falsch. Die Grundlagen der Studie seien fragwürdig.
Handschellen Polizei

Saarbrücker Polizei überführt mutmaßlichen Dieb

Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Dieb. Er soll mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben haben.
Von Autofahrern gefürchtet, nun in der Diskussion: Blitzer. Symbolbild: Boostyourcity

Amtsgericht St. Ingbert stellt nach Blitzerurteil Verfahren gegen Raser ein

Der saarländische Verfassungsgerichtshof hat gesprochen: Blitzerurteile sind nur dann gültig, wenn die Daten gespeichert werden und somit nachvollziehbar sind. Das zeigt erste Folgen.

Vergiftete Wurst in Heusweiler ausgelegt

Der Besitzer war mit seinem Hund am Samstag-Nachmittag im Industriegebiet "Schacht Dilsburg" unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Dabei fraß der Landseer Wurststücke, die auf dem Boden lagen. Vier Stunden später ging es ihm plötzlich schlecht.