Start Nachrichten Saarbrücken

Nachrichten Saarbrücken

Fridays for Future wirbt für saarländische Stahlindustrie

Im Saarland wirbt "Fridays for Future" für den Erhalt von Arbeitsplätzen in der Stahlindustrie.

Wildschwein hält Saarbrücker Polizei auf Trab

Gut. Wie die Polizei jetzt weiß, können Wildschweine schwimmen. Und genau das machte der Keiler auch. Sogar mit Erfolg. Nachdem er am anderen Ufer aus dem Wasser stieg, verschwand er Richtung Wald und wurd' seitdem nicht mehr gesehen. Immerhin: Für die Polizei war nach einer guten Stunde die Jagd vorbei.

91 Saarländer warten auf eine Organspende

An diesem Donnerstag steht im Bundestag die Abstimmung an, wie künftig die Organspende geregelt werden soll. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die "doppelte Widerspruchslösung" vorgeschlagen. Vereinfacht ausgedrückt gilt dann jeder als bereit, Organe nach seinem Tod zu spenden, wenn er dem zu Lebzeiten nicht ausdrücklich widersprochen hat. Die Abstimmung wird eine "Gewissensfrage". Das heißt die Abgeordneten folgen mit ihrer Stimme keiner Empfehlung ihrer Fraktion, sondern eben nur ihrem Gewissen.

Happy Birthday, Saarland

Doch Du hast den Kopf oben gehalten. Warst bockig. Etwa als Dein Fußball in den französischen integriert werden sollte. Da holte der 1.FC Saarbrücken gleich im ersten Jahr Meisterschaft und Aufstieg in der zweiten Liga. Und weil sich die Franzosen kaum fünf Jahre nach dem Krieg keinen deutschsprachigen Französischen Meister vorstellen wollten, haben sie dann die Saarlandliga eingeführt. Ich mag diese Art von Humor.

SR3 beschäftigt sich mit dem Zeitungssterben

Nun darf der Staat per Gesetz nicht als Medium auftreten. Auch darf er nur unter Auflagen in den Wettbewerb eingreifen. Das Kriterium, das Arbeitsminister Heil laut Berichten vorschieben will, ist die Auslieferung der Zeitung. Diese sei in Folge der Einführung des Mindestlohns zu teuer geworden. Das Geld soll auch an Anzeigenblätter gehen.

Das Saarland wird 100 Jahre alt

So feiert das Saarland am 10. Januar seinen 100. Geburtstag. Arm und immer in Übersichten wirtschaftlicher Leistungskraft auf den hinteren Plätzen. Seines eigentlichen Existenzgrundes beraubt und auf absehbare Zeit auf Geld aus Berlin angewiesen - oder vielmehr aus München, Stuttgart oder Frankfurt.
Dennis Lander fordert eine unabhängige Ermittlungsbehörde für Polizeigewalt. Foto: Die Linke

Linke fordern unabhängige Ermittlungsbehörde für Polizeigewalt

Die saarländische Linke erkennt das Gewaltmonopol der Polizei an. Sagt aber auch: Daraus entstehe Verantwortung. Vorwürfe zu Polizeigewalt sollten von einer unabhängigen Ermittlungsbehörde übernommen werden.
Symbolbild: Pixabay / Ozabot

Shisha-Bar wegen CO-Ausstoßes geschlossen

Die Feuerwehr untersuchte die Bar und stellte fest: Die CO²-Werte seien deutlich zu hoch gewesen.

Bilder vom Leben auf der Walz

Das Leben auf der Walz ist romantisch verklärt. Wie es wirklich aussieht, zeigt nun eine Ausstellung, die am Freitag im Pingusson-Gebäude eröffnet wird.

Saarländer bekommen seltener Antibiotika verschrieben…

Die Zahlen sind tendenziell rückläufig. 2018 waren es nur noch 30 Prozent. Das ist bundesweit aber immer noch der Spitzenplatz. Gefolgt werden die Saarländer von ihren Nachbarn: In Rheinland-Pfalz sind 26,9 Prozent mit Antibiotika behandelt worden. Der Bundesschnitt liegt bei 22 Prozent, die wenigsten Verschreibungen gibt es in Berlin mit 17,7 Prozent.