Start Nachrichten Saarbrücken

Nachrichten Saarbrücken

Saarländische Linke wollen Tierversuche stärker begrenzen

24 000 Tiere sind im vergangenen Jahr im Saarland für Versuche ums Leben gekommen. Das geht aus einer Anfrage hervor, die die Linken ans Land gestellt haben. Der Nutzen dieser Versuche sei in der Fachwelt äußerst umstritten, sagt Ralf Georgi, tierschutzpolitischer Sprecher der Linken.

Polizei hat zwei der vier Rohrbacher Rewe-Einbrecher verhaftet

Die beiden Verhafteten sind nach Auskunft der Polizei schon mehrfach mit Eigentumsdelikten aufgefallen. Gegen den 22-Jährigen sei ein Haftbefehl erlassen worden. Er sitze nun in Untersuchungshaft.

29 Jahre nach der Wiedervereinigung fühlen sich noch viele Deutsche gegenseitig fremd – etwa...

Wir fragen den Ministerpräsidenten: "Wäre es nicht an der Zeit, dass Sie als saarländischer Regierungschef Kontakt zu den Pfälzern aufnehmen? Viel mit ihnen reden, um so gemeinsame Wurzeln freizulegen und den interkulturellen Dialog zu fördern?" Der Ministerpräsident antwortet: "Muss das senn?"

IG Metall demonstriert in Saarbrücken für Erhalt der saarländischen Stahlindustrie

IG Metall kämpft im Saarland für den Erhalt von 2500 Arbeitsplätzen in der Stahlindustrie.

Fridays for Future wirbt für saarländische Stahlindustrie

Im Saarland wirbt "Fridays for Future" für den Erhalt von Arbeitsplätzen in der Stahlindustrie.

Knapp 3000 Euro im Monat pro unbegleiteten minderjährigen Flüchtling

Im Schnitt sind es 35 000 Euro im Jahr, teilte das Land auf eine Anfrage des AFD-Landtagsabgeordneten Lutz Hecker mit. Die angefragten Kosten für das Jahr 2018 konnte das Land nach eigenen Angaben nicht liefern.

Fahrerin aus Püttlingen kracht in Werbetafel und geht dann Würstchen essen

Die Frau wollte am Montagmittag zu einer Imbissbude in der Püttlinger Bahnhofstraße. Doch dort fuhr sie eine Werbetafel um - und ging dann erstmal eine Rostwurst essen.

Elektro-Radfahrer rast in Traktor

Der E-Biker sei auf einem Feldweg nahe des Flughafens unterwegs gewesen. Auf einer abschüssigen Strecke sei er in eine Kurve gefahren - offensichtlich zu schnell, um noch einen Traktor sehen zu können. Der 38 Jahre alte Mann raste frontal in den Traktor.

Lafontaine fordert staatliche Beteiligungen an Unternehmen

Lafontaine legt nach: Er fordert Beteiligungen des Landes an wichtigen Unternehmen. Wenn das Land einen Anteil von mindestens 25,1 Prozent erwerbe, könne es gewisse Entscheidungen mit einer "Sperrminorität" blockieren.

Betreuungslücke im Saarland wächst

Demnach klafft im Saarland derzeit eine Lücke von 17,5 Prozent zwischen Angebot und Nachfrage in Sachen Betreuungsangeboten für Kinder unter drei Jahren. Das sind 1,3 Prozentpunkte weniger als im Jahr davor - aber 7,4 Prozentpunkte mehr als noch vor fünf Jahren.