Termine für den Mainzer Krempelmarkt 2020

Antike Sammlerstücke oder nützliches Allerlei findet sich an den Ständen auf dem Mainzer Krempelmarkt. Der Markt hat seinen besonderen Charme am schönen Rheinufer. Der...

Guggemusik Mainz Instrument ist wieder da!

Update 18:10 Uhr | Andreas Johannides schreibt auf seiner Facebook Seite: Liebe Mainzerinnen und Mainzer und alle Freunde der Guggemusik. Das Sousaphon ist wieder...

Vollsperrungen der Autobahn A63 bei Mainz

Nachrichten Mainz | Mehrere Vollsperrungen stehen auf der Autobahn A63 und der Bundesstraße B40 im Februar und März an. Aufgrund Bauarbeiten am Kreuz Mainz-Süd...

Polizei hatte am Hauptbahnhof Mainz viel zu tun

Nachrichten Mainz | Im Verlauf des Wochenendes kam es gleich zu mehreren Polizeieinsätzen im Bereich des Mainzer Hauptbahnhofs. Wie die Polizei berichtet kam es...

Mainz sucht Nachtkulturbeauftragten | JU übt Kritik

Nachrichten Mainz | Wie die Stadt Mainz berichtet, will Oberbürgermeister Michael Ebling ein halbjähriges Pilotprojekt mit zentraler Ansprechperson als Vermittler zwischen Kulturschaffenden, Veranstalterinnen und...

Einbruchserie am Wochenende in Mainz

Fall 1: An diesem Freitagmorgen gegen 9:30 Uhr in Mainz hebelten bislang noch unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses in der Jahnstraße auf. Sie...

Junge Union Mainz übt schwere Kritik am Koalitionsvertrag

Die Junge Union in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz übt schwere Kritik an dem von der Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen beschlossenen Koalitionsvertrag. Der...

Die neue Boppstraße Mainz | Unterstützung der Gewerbetreibenden

Nachrichten Mainz | Wie die Stadt Mainz mitteilt, ist die Boppstraße die wichtigste Einkaufs- und Geschäftsstraße und eine der meist frequentierten Straßen der Mainzer...

Biotop-Pflege im Mombacher Oberfeld

Nachrichten Mainz | Der Pflege und der Erhaltung einer Streuobstwiese im Mombacher Oberfeld gilt die Aktion des Arbeitskreises Umwelt Mombach e.V. am Samstag, den...

Mainz | Petition gegen FDP-Idee

"Kein Feierabend Dezernat in Mainz" ist die Petition überschrieben. Als Verantwortlichen gibt Openpetition.de Gerhard Wenderoth an. Im Antragstext wirft er der FDP vor, aus "machtpolitischen Interessen" zu handeln. Die Aufgabe müsse bei der hauptamtlichen Dezernentin bleiben. Sonst entstünden der Stadt 100 000 Euro zusätzliche Kosten im Jahr. Außerdem würde die Wirtschaftsförderung weniger effektiv.