Online-Arztpraxis verschreibt die Anti Babypille | Der Arzt am Monitor

Ab sofort können sich Frauen auch für eine Erstverordnung der Antibabypille sowie für eine Folgebehandlung der Hormonersatztherapie bei Wechseljahresbeschwerden an die Ärzte von DrEd...

Leben retten ohne Angst – Mythen und Irrglauben

Zu viele Deutsche wissen zu wenig über Erste-Hilfe-Maßnahmen. Hinzu kommt die Angst, etwas falsch zu machen. Der letzte Erste-Hilfe-Kurs liegt oft mehr als 10...
Hanteltraining Fitness

Der BNK warnt: Körperkult kann aufs Herz gehen

Immer mehr Freizeitsportler nehmen herzschädigende Arzneimittel zur Verbesserung von Fitness und Körperoptik. Vor allem der Anteil weiblicher User steigt an. Über 10 Millionen Menschen...

Tipps für Hautkranke: Im Winter richtig eincremen

Besonders für Menschen mit chronischen Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte ist die kalte Jahreszeit eine echte Belastung. Die richtigen Cremes und Lotionen schaffen Linderung...

Pflanzen als Heilmittel: Ringelblume, Kreuzkümmel oder Ginkgo

Pflanzen gelten als die ältesten Heilmittel überhaupt. Seit Jahrtausenden werden Pflanzen als Grundstoffe für Arzneimittel eingesetzt. Weltweit jede achte Pflanze kann als Arzneipflanze eingesetzt...
KKM Mainz Innere Medizin

Diabeteszentrum am Katholischen Klinikum Mainz erneut zertifiziert

KKM: Die unabhängige Gutachterkommission der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) bestätigt erneut, dass im Katholischen Klinikum Mainz (kkm) Patienten mit Typ 1- und Typ 2-...

Krankenkassenbeiträge werden nächstes Jahr steigen

Doch diese Zusatzbeiträge werden zum Jahreswechsel vermutlich steigen: Das Bundesgesundheitsministerium hat mitgeteilt, dass es den "durchschnittlichen Beitragssatz" um 0,2 auf 1,1 Prozent erhöht. Das ist ein Fingerzeig für die Krankenkassen. Ob sie tatsächlich erhöhen, entscheiden sie nach ihrer Kassenlage selber. Eine Erhöhung um 0,1 Prozentpunkte bedeutet für einen Durchschnittsverdiener mehr Kosten von rund 1,50 Euro im Monat.

Was ist Krebs? Was passiert im Körper?

Die Erkrankung Krebs macht vielen Menschen Angst. Dabei ist oft gar nicht klar: Was genau ist eigentlich Krebs? Wie entsteht er? Und wer erkrankt...
Kräutergarten Symbolbild

Bei Bluthochdruck empfohlen: Kräuter statt Salz

Menschen mit Bluthochdruck sollten ihr Essen mit Kräutern statt mit Salz würzen. "Genießen Sie die Vielfalt von Kräutern und Gewürzen. Sie helfen, Salz zu...

Chronischer Stress gilt als ein Risikofaktor für die Entwicklung psychischer Erkrankungen

Insbesondere chronischer Stress gilt als ein Risikofaktor für die Entwicklung psychischer Erkrankungen wie beispielsweise depressive Störungen. Zudem kann er sich negativ auf den Stoffwechsel und...