Grafik: BoostyourCity

Nachrichten Rheingau | Die Rheingauer Wein Bühne veranstaltet zum achten Mal unter der Schirmherrschaft von Michael Apitz und in Kooperation mit rheingau.de einen Wettbewerb. Der beste Spundekäs im Rheingau wird gesucht. Vor allem dort ist die Frischkäsevariante Kult. Auf den Speisekarten zahlreicher Straußwirtschaften ist Spundekäs zu finden.

-Werbung-

 


Die Finalisten präsentieren ihren Spundekäs am Sonntag, den 19. April 2020 in einer amüsanten Casting-Show. In der Brentanoscheune Oestrich-Winkel dürfen die Zuschauer auch probieren und mit entscheiden welcher Rheingauer den Titel Superspundekäs 2020 gewinnt. Einlass ist ab 18 Uhr, der Wettbewerb startet um 19 Uhr.

Der Gewinner wird von einer Jury, bestehend aus Meike Apitz-Spreitzer, Sabine Fladung und Gerd Brömser gemeinsam mit den Zuschauern gewählt. Die Moderation des Abends übernimmt Wolfgang Junglas. „Letztes Jahr waren wir erstaunt über die Vielfalt des Spundekäs Angebots – ich bin gespannt auf dieses Jahr!“ freut sich der Moderator und Veranstalter. Anna Gebhardt vom Weingut Hirt-Gebhardt aus Martinsthal war im vergangenen Jahr die Gewinnerin des Titels.

Wer kann teilnehmen?

Straußwirtschaften, Einzelpersonen und Gruppen sowie Omas, Enkeln und Winzer. Ab sofort können sich alle schriftlich mit ihrem Rezept bewerben:

Rheingauer Wein Bühne
Bienenbergweg 4
65375 Oestrich-Winkel
Oder per E-Mail an: info@konzept-tv.de

Einsendeschluss ist Sonntag, der 29. März 2020.
Wichtig: Bewerberinnen und Bewerber müssen ihren ersten Wohnsitz im Rheingau (Weinbaugebietsgrenzen von Lorch bis Wicker) haben oder alternativ einen großen Teil ihres Lebens im Rheingau verbracht haben.

Karten für das besondere Event sind für 21,00 EUR plus Vorverkaufs-Gebühr bei den bekannten Kartenvorverkaufsstellen und im Internet auf der Seite: www.rheingauer-wein-buehne.de buchbar.

-Werbung-