Nachrichten Groß-Gerau | Seit dem 16. Februar werden im Kreis Groß-Gerau kostenfreie Corona-Tests angeboten. BYC-News war bei der Teststation in Groß-Gerau bei dem All-in-One Center und hat mit Hans Reinheimer, dem Präsident vom DRK Kreisverband Groß-Gerau und mit Thorsten Bonifer, von der DRK Ortsvereinigung Groß-Gerau gesprochen.


Rund ein Prozent der Tests sind positiv

An nur einem Tag werden bei der Teststation in Groß-Gerau 90 bis 130 Tests durchgeführt. So kamen an den insgesamt sechs Terminen in den ersten beiden Wochen insgesamt 1760 Tests zustande, von denen 1,3 Prozent positiv ausgefallen waren.

In Rüsselsheim werden die Tests an der früheren Zulassungsstelle in der Hans-Sachs-Straße durchgeführt, in Groß-Gerau am All-in-One-Center auf dem Parkplatz des Landratsamts und in Riedstadt-Goddelau an der Sporthalle der Martin-Niemöller-Schule. Die Tests finden dienstags und donnerstags jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr statt. In Mörfelden-Walldorf werden die Tests sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr im DRK-Heim durchgeführt.

Jeder Corona-Schnelltest erzeugt Kosten von rund zehn Euro. In dieser Kalkulation ist neben dem Test selbst auch beispielsweise die Schutzkleidung für die über 70 ehrenamtlichen Helfer enthalten. Finanziert werden die Testzentren über Spenden, sowohl von Firmen als auch von Privatpersonen, welche die ganze Sache unterstützen möchten.

Hier geht es zum Video auf Youtube: BYC-News zu Besuch im Test-Zentrum vom DRK in Groß-Gerau

Hier können Sie die Testzentren unterstützen:

Spendenkonto Sparkasse
IBAN: DE36 5085 2553 0000 0047 47
BIC: HELADEF1GRG
Kontoinhaber: DRK Kreisverband Groß-Gerau e.V.

Spendenkonto Volksbank
IBAN: DE56 5089 0000 0000 6651 00
BIC: GENODEF1VBD
Kontoinhaber: DRK Kreisverband Groß-Gerau e.V.

Spendenkonto PayPal
spenden@drk-gg.de
Kontoinhaber: DRK Kreisverband Groß-Gerau e.V