Quelle: BauHaus Werkstätten

Nachrichten Wiesbaden | Insgesamt 14 bunte Nistkästen wurden im Schelmengraben platziert. Diese sollen für die einheimischen Vögel Brut- und Schlafplätze schaffen. Die Nistkästen wurden im Rahmen des Wiesbadener Freiwilligentags von Ehrenamtlichen zusammengebaut und bemalt.


Auch diesen Herbst sind Verschönerungsaktionen geplant

Gemeinsam mit einer Bewohnerin hat das Stadtteilmanagement unter Trägerschaft der BauHaus Werkstätten Wiesbaden die Montage der Nisthilfen übernommen. Diese wurden an diversen Bäumen im Schelmengraben montiert. Die farbenfrohen und selbstgebastelten Kunstwerke warten nun darauf, von den Singvögeln genutzt zu werden. Finanziert wurden die Bausätze von der GWH Wohnungsgesellschaft.

Interessierte werden auch in diesem Herbst wieder die Möglichkeit bekommen, sich bei dem Freiwilligentag an Verschönerungsaktionen im Stadtteil zu beteiligen. Hierzu wird das Stadtteilmanagement rechtzeitig über die Presse, auf der Homepage der Sozialen Stadtplus und über Facebook informieren.