Nachrichten Überregional | In Bahnen und Bussen wird an diesem Montag (07.12.2020) bundesweit verstärkt kontrolliert, ob sich Fahrgäste an die Maskenpflicht halten. Viele hundert Bundespolizisten und Bahnsicherheitskräfte sind dafür im Nah- und Fernverkehr im Einsatz.


Fahrgäste schätzen Präsenz des Sicherheitsdienstes

Ohne Maske keine Mitfahrt: Pünktlich zum Weihnachtsverkehr wollen die Bundesregierung und die Deutsche Bahn ein Signal setzen. Achim Stauß, Sprecher der Deutschen Bahn, sagte gegenüber der ARD, die Präsenz des Sicherheitsdienstes werde von den Fahrgästen, die Maske tragen, sehr geschätzt. Insgesamt 99 Prozent der Reisenden hielten sich an die Regeln, so Stauß weiter.

Bei dem Aktionstag an diesem Montag geht es aber nicht nur um Kontrollen sondern auch um Aufklärung. Bundespolizisten und Bahnsicherheitskräfte werden auch auf den Bahnhöfen unterwegs sein, um das Gespräch mit den Fahrgästen zu suchen und über die Maskenpflicht aufzuklären.