Der elfjährige Elvis Osei Y. aus Hannover wird seit Montag den 20.01.2020 vermisst. Mit der Veröffentlichung des Bildmaterials erhofft sich die Polizei Hinweise zum Aufenthaltsort des Kindes zu erhalten. Der Junge fährt gerne Bus und Bahn und ist bei bereits vergangenen polizeilichen Suchen nach ihm unter anderem im Zug auf dem Weg nach Hamburg und in Stuttgart aufgegriffen worden.

-Werbung-

 

Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen war der elfjährige gegen 13:30 Uhr aus einem Möbelgeschäft an der Straße der Nationen (Bemerode) verschwunden. Ein Augenzeuge traf ihn dann gegen 14:15 Uhr am Hauptbahnhof Hannover (Mitte) an. Dort verliert sich dann seine Spur.

Elvis ist autistisch veranlagt und entwicklungsverzögert, wodurch er desorientiert ist und kaum spricht.

Personenbeschreibung

  • Elvis ist etwa 1,30 Meter groß
  • schlank
  • dunkle Haut
  • Roten Kapuzenpullover
  • blaue Jeans (mit ausgeblichener Vorderseite)
  • schwarz-weiße Turnschuhen

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 und jede weitere Polizeidienststelle entgegen

-Werbung-