Fahndung Polizei Dortmund

Blaulicht Bundesweit | Nach einer gefährlichen Körperverletzung mit einer zerbrochenen Bierflasche im Keuning-Park in Dortmund vom 4. August 2019 sucht die Polizei nun mit Fahndungsfotos am 18. Februar 2020 nach dem Hauptverdächtigen.


Das 19-Jährige Opfer war am frühen Morgen des 04. August im Park unterwegs. Nach ersten Zeugenaussagen wurde er von einer unbekannten Personengruppe aufgefordert Zigaretten zu geben. Als das Opfer dieses verneinte, schubste ihn ein Mann der Personengruppe.

Als sich der 19-Jährige wehrte, kamen weitere Männer aus der Gruppe dazu und schlugen auf ihn ein. Der gesuchte Tatverdächtige nahm eine Bierflasche und zerschlug diese. Die zerbrochene Flasche warf er dann gegen den Kopf des Opfers. Anschließend flüchtete die Gruppe zu Fuß. Der 19-Jährige wurde bei dem Angriff verletzt und musste in einem Klinikum behandelt werden.

Die Polizei sucht den Flaschenwerfer nun mit Lichtbildern. Kennen Sie den Mann und können Angaben zu seiner Identität und/oder seinem Aufenthaltsort machen? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0231/132-7441 oder jeder anderen Polizeidienststelle.