Die Polizei Wolfsburg sucht einen bislang unbekannten Mann, der sich im Ort Lehre mehreren Kindern gegenüber in exhibitionistischer und schamverletzender Art gezeigt hat. Nach Informationen zeigte er mehrfach Kindern sein erigiertes Glied. Die Taten ereigneten sich bereits im vergangenen Sommer 2017 und im Sommer 2018, immer vormittags. Betroffen war der Bereich um die Berliner Straße zwischen Campen- und Eitelbrotstraße.

-Werbung-

Die Polizei hat einen Phantombild-Zeichner des Landeskriminalamtes hinzugezogen, der nach Aussagen eines der Opfer ein Fahndungsbild des Täters erstellt hat. Er hat ein rundliches Gesicht, hatte einen kurzen drei-Tage-Bart und kurz-stoppelige, grau bis weiße Haare. Der Täter ist etwa 45 bis 55 Jahre alt und bis 1,76m groß. Er ist von breiter bis dicklicher Körperstatur und hatte ein eher gepflegtes Erscheinungsbild.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lehre oder jede andere Dienststelle. Die Polizeistation in Lehre erreichen Sie unter der Rufnummer 05361/4646-0.

-Werbung-