Symbolbild Gefängnis: Pixabay

Saarbrücken. Die Bundespolizei hat an diesem Mittwoch in Saarbrücken einen wegen Einbruchs und Diebstahls gesuchten 25 Jahre alten Mann in seiner Wohnung verhaftet. Der Gesuchte versuchte aus einem Fenster im ersten Stock zu fliehen. Doch die Beamten hatten das Gebäude umstellt.

Gegen den Mann liegt ein Haftbefehl wegen des Raubs in ein Saarbrücker Spielcasino vor, teilt die Polizei mit. Außerdem soll er in Merzig in eine Wohnung eingebrochen sein und einen BMW gestohlen haben. Der Wagen führte zu seiner Überführung.

Im Juni war er mit dem Wagen in eine Kontrolle der Bundespolizei geraten. Doch als sie ihn in der Püttlinger Straße stellten, gelang es ihm, zu Fuß zu flüchten. Im BMW ließ er dabei seinen Ausweis zurück. Die Polizei ermittelte danach, dass er mit gefälschten Kennzeichen und ohne Führerschein unterwegs war. Zudem fanden die Beamten Diebesgut und Tatwerkzeuge.

Nach seiner Verhaftung konnten die Einsatzkräfte Schmuck, Münzen und einen Laptop sicherstellen, die mutmaßlich auch gestohlen sein könnten, wie die Polizei mitteilt. Der Mann wurde in die JVA Saarbrücken gebracht.