Foto: Boost your City

Nachrichten Rhein-Main | Seit diesem Donnerstag sind vermehrt Schreiben mit einer dubiosen Verschwörungstheorie in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz unterwegs. Die Schreiben wurden anonym ohne Absender in vereinzelte Briefkästen eingeworfen. Sie sind auf einem DIN A4 Papier ohne Umschlag in den Haushalten gelandet. Bei der Redaktion von BoostyourCity haben sich nach unserem Aufruf mehrere Empfänger der Briefe gemeldet. Die Schreiben wurden am Donnerstag und Freitag in Wiesbaden Biebrich sowie am Samstag in Mainz eingeworfen. Bislang konnte keiner der Empfänger beobachten, wer die Schreiben in die Briefkästen einwarf.


Folgender Inhalt steht in dem Schreiben, das uns vorliegt

Finden Sie es nicht komisch, dass aufgrund eines Virus der ähnlich gefährlich ist wie eine Grippe, uns so viele Rechte genommen und Zwänge aufgedrückt werden? Ängste werden bewusst geschürt, um die Menschen gefügig zu machen. Viele Menschen haben den Virus, gestorben sind alle an schweren Vorerkrankungen und im Schnitt mit 79 Jahren. In Hamburg wurden alle angeblichen Corona-Toten obduziert. Keiner starb an Corona. Dies ist erwiesen! Wir sollen alle geimpft werden, ob wir wollen oder nicht. Und der Impfstoff soll im Schnellverfahren entwickelt werden ohne lange Probe. Daran verdienen die Mächtigen wieder Milliarden.

Manipulierte Medien machen es möglich. Wer viele Milliarden hat, hat genau das in der Hand. Bill Gates bezahlt die WHO, das Robert-Koch-Institut, Herr Drosten, die Charité, die Politiker und die Medien. Das ist dokumentiert. Klar, dass alle Dasselbe sagen. Habt ihr Bill Gates gewählt ?

Stellen Sie sich eine Seuche vor: Mehrere Menschen in Ihrem Bekanntenkreis sind schwer erkrankt und sterben. Menschen tauschen sich verzweifelt über all die Verstorbenen aus …
Kennen Sie jemanden oder gar viele? Fällt Ihnen etwas auf? Ich kann die angebliche Pandemie nur an den Medienberichten feststellen. Die Krankenhäuser sind so gut wie leer. Fragen Sie Ihre Bekannten die dort arbeiten.



Dafür wird unser tägliches Leben massiv eingeschränkt, die gesamte Wirtschaft zerstört. Wir werden erst in Zukunft die fatale Auswirkung spüren. Es ist dringend notwendig, dass wir uns über andere Kanäle informieren, solange dies noch möglich ist. Vor allem müssen wir unseren gesunden Menschenverstand einsetzen. Masken sind nutzlos, das sagt sogar der Chef-Virologe Drosten. Immer wieder gibt es Grippewellen mit 20.000 und mehr Toten im Jahr, 15.000 Tote, die am Krankenhauskeim sterben, Tausende, die durch Impfungen Schaden nehmen und auch sterben. Warum lesen wir darüber nicht täglich?

Wir werden immer mehr unserer Rechte beraubt und für viele ist es in Ordnung, weil sie Angst haben. Angst, die man ihnen über die Medien macht – unbegründet. Es wird Zeit, dass wir alle aufwachen und nicht alles glauben, was man uns vorsetzt. Je mehr Menschen das bewusst ist, umso schwerer ist der perfide Plan durchzusetzen. Reden Sie mit Freunden und Verwandten darüber. Die letzte Macht liegt immer noch beim Volk.

Wer hat diese Schreiben verfasst?

Um mehr über die Hintergründe und Gründe dieses Schreibens zu erfahren, möchten wir den Verfasser oder die Verfasserin bitten, sich bei unserer Redaktion unter redaktion@boostyourcity.de zu melden. Auch Personen, die das Schreiben nicht verfasst haben, aber Hintergründe dazu kennen oder selbst ein solches Schreiben erhalten haben, können sich gerne bei uns melden. Die Informationen werden wir selbstverständlich vertraulich behandeln.