Polizeiabsperrung Symbolbild

Nachrichten Kurzmeldung | An diesem Freitagvormittag war eine Frau im Feld bei Königstädten spazieren. Am Rand des Weges entdeckte sie zwei Bomben. Umgehend informierte die Spaziergängerin die Polizei über ihren Fund.

Die Polizeibeamten verständigten daraufhin den Kampfmittelräumdienst. Vor Ort konnten die Experten die beiden Objekte dann als Stabbrandbomben aus dem dem 2. Weltkrieg identifizieren. Die Bomben wurden abtransportiert und fachgerecht entsorgt.