An diesem Dienstagabend (6. April 2021) gegen 17:25 Uhr wurden zwei Stabbrandbomben aus dem zweiten Weltkrieg in der Nähe der Bahnlinie am Oberen Sampelweg in Mainz-Kostheim gefunden.


Der Kampfmittelräumdienst beseitigte die Bomben

Ein Spaziergänger hatte die beiden Bomben unter einem Baum gefunden und umgehend die Polizei darüber informiert. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, sperrten sie zunächst den Nahbereich ab und alarmierten den Kampfmittelräumdienst. Dieser traf bereits kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Die Spezialisten sicherten die beiden Stabbrandbomben und transportierten diese ab.

Weil die Bomben an einem abgelegenen Ort gefunden wurden, kam es zu keinen Einschränkungen. Gegen 19:20 war der Einsatz beendet und die Sperrung konnte aufgehoben werden.