Nachrichten Mainz – An diesem Mittwoch wurde im Verwaltungsstab der Stadt Mainz beschlossen, dass ab sofort die städtischen Bolz- und Basketballplätze unter Beachtung der Vorgaben der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung wieder geöffnet werden.

-Werbung-

Hierbei sind die Regelungen des § 10 (1) zu „Gruppen von bis zu zehn Personen“ zwingend zu beachten. Dort lautet es: „Das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf sind in Gruppen von bis zu zehn Personen zulässig; dies gilt auch für den Kontaktsport.
Bei darüber hinausgehenden Gruppengrößen gelten die Schutzmaßnahmen, insbesondere das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1; sofern wegen der Art der sportlichen Betätigung, insbesondere in geschlossenen Räumen, mit einem verstärkten Aerosolausstoß zu rechnen ist, ist der Mindestabstand zwischen Personen zu verdoppeln.“

Ab diesem Donnerstag stehen damit die städtischen Bolz- und Basketballplätze wieder zur Verfügung. Die aktuellen Vorgaben müssen bei der Nutzung dringend beachtet werden.

-Werbung-