v.l.n.r. Thomas Lindner, Faith Busch, Anja Preissmann, Martin Beck | Copyright: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Nachrichten Ingelheim | Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim hat es zum siebten Mal in Folge auf die Liste der Top-Arbeitgeber geschafft. Boehringer erhält die Auszeichnung Top Employer in vielen Ländern erneut, unter anderem in Brasilien, Russland, Spanien sowie Malaysia und den Philippinen. Das unabhängige Institut „Top Employers“ zertifiziert international Arbeitgeber in den verschiedensten Branchen, die ihren Mitarbeitenden optimale und fördernde Bedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen.


Seit der Gründung im Jahre 1885 in Familienbesitz, zählt Boehringer Ingelheim heute zu den 20 führenden Unternehmen der Branche.

Boehringer beeindruckte besonders in der Talentstrategie, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung sowie innerbetriebliches Lernen. Mit flexiblen Arbeitszeiten, einer Smart-Working-Umgebung und Home-Office Optionen punktete das Ingelheimer Unternehmen. Das Familienunternehmen unterstützt beispielsweise auch eine gesunde und nachhaltige Lebensweise. Ausgewogene Ernährungskonzepte in den Betriebsrestaurants, Präventionsuntersuchungen und vielfältige Sportangebote sind nur einige Beispiele des Top Arbeitgebers 2020.

Boehringer erhielt auch Auszeichnung für die beste Kantine Deutschland

Boehringer Ingelheim ist auch Gewinner des Kantinentests 2020 des Vereins Food & Health, teilte das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. Das Betriebsrestaurant in Ingelheim errang den Spitzenplatz in der Gruppe der Kantinen, die mehr als 1500 Gerichte pro Tag ausgeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, herausragende Leistungen in der Gemeinschaftsverpflegung auszuzeichnen, um damit deren Bedeutung in der täglichen Ernährungsleistung Rechnung zu tragen. Kantinentest weiterlesen