Saarbrücken. Eine Fahrradstreife der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt hat am Mittwoch eine Frau überführt, die mit Haftbefehl gesucht wurde – zum Dank schenkte sie den Polizisten einen Blumenstrauß.

-Werbung-

 Die Polizisten waren mit den neuen E-Bikes der Inspektion unterwegs. Als sie die Gesuchte trafen, erkannten sie die „alte Bekannte“. Die nahm die Verhaftung gelassen: Wenn die Beamten die Blumen behalten würden, hätten wenigstens sie etwas davon.

Ein Happyend gab es nicht. Die Gesuchte musste trotzdem nach Zweibrücken ins Gefängnis. Und behalten dürfen die Polizisten die Blumen auch nicht – die Annahme von Geschenken ist ihnen im Dienst generell verboten.