Nachdem Mitte September ein 35-Jähriger aus Hessen bei der Technoveranstaltung „Tanz der Familie“ im Palais Bingen durch mutmaßlichen Drogenkonsum ums Leben kam (wir berichteten), führte die Polizei am Wochenende erneut Kontrollen im Palais durch.

Gemeinsam mit dem Security-Personal kontrollierte die Polizei in der Nacht von Samstag (28.12.2019) auf Sonntag (29.12.2019) Gäste der Technoveranstaltung “Tanz der Familie”. statt.  So konnten mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werden.

Die Polizei stellte u.a. diverse Ecstasy-Pillen, Amphetamine, Kokain und Marihuana sicher. Insgesamt wurden 12 Strafanzeigen wegen illegalen Drogenbesitzes eingeleitet.

1 Toter und 6 Verletzte bei Tanzveranstaltung im Palazzo in Bingen