Größeren Schaden verursachte ein bisher noch unbekannter Verkehrsteilnehmer an einer Unterführung zwischen Ockenheim und Bingen-Büdesheim.

-Werbung-

Wie die Polizei am gestrigen Freitag (15.11.2019) mitgeteilt hat, muss sich der Vorfall in dem Zeitraum zwischen Donnerstag, 06.11.2019 und Freitag, 07.11.2019 ereignet haben.

Der Fahrer war von Ockenheim kommend in Richtung Büdesheim unterwegs und hat die maximale Durchfahrtshöhe der Bahnunterführung von 3,20 Metern nicht beachtet und ist mit seinem Fahrzeug an der Brücke hängen geblieben.

Ohne sich jedoch um den Schaden zu kümmern, hat der Verursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Sachschaden an der Brücke beziffert sich auf zirka 10.0000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, Telefon 06721-9050.

 

-Werbung-