Symbolfoto: Pixabay

Zwischen Donnerstagnachmittag (16.01.2020) und Montagvormittag (20.01.2020) wurden im südhessischen Breuberg im Odenwald sieben Bienenunterstände von unbekannten umgeworfen und zerstört. Das ganze ereignete sich auf einem Grundstück „Im Alten Grenzberg“, entlang der Landstraße 3413.

-Werbung-

 

Die Bienen überlebten ohne Schutz des Bienenunterstands nicht und verendeten aufgrund der Kälte. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Zeit wegen Sachbeschädigung und ist auf der Suche nach Augenzeugen der Tat.

Wer im Zusammenhang mit der Tat eine verdächtige Beobachtung gemacht hat oder weitere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06163 – 9410 bei der Polizeistation Höchst zu melden.

-Werbung-