Foto: Picmedia AG

Nachrichten Bad Kreuznach | An diesem Dienstag kam es gegen 06:45 Uhr zu einer räuberischen Erpressung in Bad Kreuznach. Ein Mitarbeiter des „Schlau Handwerkermarktes“ in der Planiger Straße 106 wurde dabei bedroht.

-Werbung-

Kurz nachdem der Markt öffnete, betrat ein noch unbekannter männlicher Täter die Filiale und forderte von einem Mitarbeiter an der Kasse die Herausgabe von Bargeld. Der Tatverdächtige bedrohte den Angestellten dabei mit einem Messer. Nachdem der mutmaßliche Täter das Bargeld übergeben bekommen hatte, flüchtete er. In Richtung der Wöllsteiner Straße konnte er unerkannt entkommen.

Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden des Mannes.Daher bittet die Polizei jetzt die Bevölkerung um Hilfe.

Täterbeschreibung:

  • Circa 175 cm groß
  • dunklere Hautfarbe
  • dunkelgrüner Mantel
  • schwarze Hose
  • schwarzer Schal

Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen in der Nähe des Tatortes und/oder in der unmittelbaren Umgebung beziehungsweise der Fluchtrichtung gemacht? Hat jemand den mutmaßlichen Täter bei der Flucht oder bei der Vorbereitung seiner Tat beobachten können? Es wird darum gebeten, Hinweise an die Polizei Bad Kreuznach an die Rufnummer 0671 8811-0 zu melden.

-Werbung-