Foto: Polizei

Nachrichten Bad Kreuznach | An diesem Samstagabend um 23:32 Uhr befuhr ein mit drei Männern besetztes Fahrzeug die K47 von Wallhausen kommend in Richtung Windesheim. Der Fahrer des Wagens fuhr viel zu schnell. Er verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dies hatte zur Folge, dass sich das Auto samt den Insassen im Alter von 35, 36 und 39 Jahren überschlug und letztlich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

-Werbung-

 


Zwei der Verunfallten konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Der dritte Insasse musste durch die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Die Beamten der Polizei nahmen den Unfall auf. Dabei stellten sie fest, dass die drei Männer alle stark betrunken waren.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt, da die Beamten den Verdacht auf Fahren unter Alkoholeinfluss hatten. Bei zwei der drei Männern wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Ermittlungen der Polizeibeamten dauern noch an.

Durch den schweren Verkehrsunfall wurden alle drei Insassen verletzt. Die Rettungskräfte vor Ort brachten die Männer zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

-Werbung-