Rheinhessen – In einer kleinen, corona-konformen Feierstunde überreichten Landrätin Dorothea Schäfer und die Rheinhessische Weinprinzessin Andrea Böhm den diesjährigen „Best of Wine Tourism-Award“ an die Tourismusgruppe der Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen. Deren Vorsitzende Dr. Herrad Krenkel und der Sprecher des Vereins Hermann Ley nahmen den Preis auf dem Gau-Algesheimer Marktplatz entgegen. „Was Sie an Engagement und Ideenreichtum einbringen, um Gästen die kulturelle Vielfalt der Region näherzubringen, ist bemerkenswert“, würdigte die Landrätin den Einsatz des Vereins. Mit dabei war die Great-Wine-Capitals-Geschäftsführerin Mainz&Rheinhessen, Elke Höllein.

Bereits im September vergangenen Jahres wurde der Verein von einer zehnköpfigen Jury unter Vorsitz des Mainzer Oberbürgermeisters Michael Ebling in der Kategorie „Weintourismus-Service“ ausgezeichnet. Die Tourismusgruppe bildet die Stadt-Land-Brücke – von Mainz in die Region und macht die Region Rheinhessen für Touristen erlebbar. Dabei kooperieren sie eng mit Winzerinnen und Winzern. Beispielsweise erleben Gäste in Themen-Bustouren Highlights und Insider-Tipps oder entdecken in Begleitung eines Botschafters die Vielfalt Rheinhessens. Auch Genuss-Wine-Tastings mit kulturellem Wissen zur Region gehören zum Angebot des Vereins.