Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Rheinhessen | An diesem Freitagmorgen zwischen 2:30 Uhr und 9:30 Uhr wurde eine Belgische Schäferhündin gestohlen. Der 60 Jahre alte Hundebesitzer zeigte den Diebstahl auf der Polizeidienststelle in Oppenheim an.

 


Der Hund war in einem abgeschlossenen Zwinger auf einem ebenfalls verriegelten Hof in Eimsheim untergebracht. Die derzeit noch unbekannten Täter klauten den Hund, indem sie über das Tor des Hofes kletterten und den Zwinger öffneten. Im Anschluss schlossen sie von innen das Hoftor auf und verließen das Grundstück.

Bei dem Tier handelt es sich um eine 10 Jahre alte belgische Schäferhündin. Sie hat eine Schulterhöhe von rund 65 cm und das für belgische Schäferhunde übliche gelb-rötliche Fell mit einer schwarzen Maske im Gesicht.

Hinweise auf die Täter liegen bislang noch keine vor. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu der Tat machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Oppenheim unter der Telefonnummer 06133 – 933 0 zu melden.