Völklingen. Ein 18 und ein 21 Jahre alter Syrer haben in der Nacht zum Samstag in der Völklinger Innenstadt über 40 Autos zerkratzt. Erwischt wurden sie, als sie sich an einem Streifenwagen zu schaffen machten – der vor der Polizeistation parkte.

Gegen 5.50 Uhr schauten die Beamten auf die Bilder der Überwachungskamera. Dabei sahen sie, wie zwei junge Männer den Streifenwagen zerkratzten. Zwar flohen die beiden in Richtung Moltkestraße, kamen aber nicht weit und konnten verhaftet werden. Sie hatten mehrere Messer bei sich – darunter das mutmaßliche Tatwerkzeug.

Wie sich im Rahmen der Ermittlung herausstellte waren der 18 und der 21 Jahre alte Syrer in der Nacht fleißig: Sie zerkratzten über 40 Autos im Bereich Hofstattstraße, Moltkestraße und Cloosstraße, wie die Polizei mitteilt.

Gegen das Duo wurde laut Polizei Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz erlassen. Weitere Geschädigte können sich telefonisch bei der Polizei melden: 06898/ 20 20.