Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Wie die Polizei in Bad Kreuznach heute mitteilte, kam es am vergangenen Freitag auf dem Kreuznacher Jahrmarkt zu einem brutalen Raub, bei dem ein 15-Jähriger verletzt wurde.

Gegen 21:00 Uhr befand sich der 15-Jährige kurz vor dem Festgelände im Bereich des Möbusstadions. Dort wurde er nach seinen Angaben von einer ihm unbekannten männlichen Person ins Gesicht geschlagen und seine Bauchtasche, in der sich sein Bargeld befand entwendet. Direkt danach wurde ihm erneut mit der Faust auf den Kopf geschlagen, sodass er vom Rettungsdienst behandelt werden musste.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

  • südländisches Aussehen
  • circa 17-18 Jahre alt
  • schlank
  • schwarze Haare und einem sog. Undercut an den Seiten
  • bekleidet mit blauem T-Shirt

Die Polizei in Bad Kreuznach bittet Zeugen, die zu dem Vorfall Hinweise geben können, sich unter Tel.: 0671-8811-100 bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.