Am heutigen Freitagmorgen (07.06.2019) kam es auf der B9 zwischen Nierstein und Nackenheim gegen gegen 09:00 Uhr zu einem schweren Unfall bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

-Werbung-

Ein 48-jährige Motorradfahrer befuhr die B9 in von Nierstein aus kommend in Richtung Nackenheim. Beim Überholen von mehreren Fahrzeugen geriet das Motorrad aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich ins Schlingern. Der Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Bike, stürzte und rutschte frontal unter einen entgegenkommenden Lkw eines Entsorgungsbetriebes.

Keine Chance trotz Vollbremsung

Trotz Vollbremsung konnte der 32-jährige Fahrer des LKW nicht mehr ausweichen. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer sofort tödlich verletzt. Das Motorrad blieb hinter dem Lkw liegen. Ein Nachfolgender Pkw wurde leicht beschädigt.

Sowohl Fahrer als auch Beifahrer des LKW mussten durch die Notfallseelsorge betreut werden. Hierfür stellte die Freiwillige Feuerwehr Bodenheim-Nackenheim ihre Räumlichkeiten in Nackenheim zur Verfügung. Ebenso nutzten einige ehrenamtliche Helfer der Feuerwehr das Angebot der seelsorgerischen Betreuung um die schlimmen Bilder zu verarbeiten

Feuerwehr und Rettungsdienst war am Einsatzort. Das Motorrad wurde abgeschleppt, der Lkw war noch fahrbereit. Ein Gutachter wurde beauftragt, die Spuren zu sichern und zu dokumentieren. Die B9 war von 09:00 – 13:30 Uhr voll gesperrt.

-Werbung-