B47 | Schwerer Verkehrsunfall – Fahrerin durch Scheibe geschleudert

1731
Foto: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde, kam es am gestrigen Montagmittag (09.02.2021) auf der B47 an der Abfahrt nach Dreisen (Donnersbergkreis).


Fahrerin aus Fenster geschleudert

Gegen 13:55 Uhr befuhr eine 52-Jährige mit ihrem Fahrzeug die B47. Beim Abbiegen nach Dreisen, verlor sie aufgrund glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW und rutschte ungebremst in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit dem PKW einer weiteren Frau.

Da die Verursacherin nicht angeschnallt war, wurde sie aus dem Seitenfenster ihres PKW geschleudert und erlitt infolgedessen schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Die Fahrerin den anderen Fahrzeuges kam ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Beide PKW erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B47 zeitweilig gesperrt werden.