Symbolbild Polizei | Foto: Harald Maus

Neunkirchen. Ein 43 Jahre alter Mann aus Siersburg hat am Samstag gegen 19.20 Uhr beim Überholen einen schweren Unfall auf der L287 bei Wellesweiler verursacht. Die 26 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Ford Fiestas und er wurden dabei lebensgefährlich verletzt.

Der 43-Jährige war mit seinem Seat Leon auf der L287 in Richtung A8 unterwegs. Vor ihm fuhrt ein Mazda CX3. 500 Meter vor der Autobahnauffahrt scherte er aus – vermutlich zum Überholen. An der Stelle herrscht Überholverbot.

Dabei kommt dem 43-Jährigen ein Ford Fiesta entgegen. Es kommt zum Frontalcrash. Der Fiesta landet in der Schutzplanke, der Seat Leon dreht sich um 180 Grad und stößt dabei mit dem Mazda zusammen.

Die Fahrerin und der Unfallverursacher wurde nach Angaben der Polizei lebensgefährlich verletzt – der Fahrer des Mazdas nur leicht. Die Ermittlungen dauern noch an. Die Polizei hat einen Gutachter hinzugezogen.