Nachrichten Bischofsheim | In der Nacht zu diesem Freitag (05.02.2021) gegen 2:10 Uhr kam es zu einem Vorfall auf der Kreisstraße K201 (Ginsheimer Landstraße) in Bischofsheim. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Der Autofahrer lenkte den Wagen ruckartig in Richtung des Fußgängers

Ein 52 Jahre alter Mann war zu Fuß am linken Fahrbahnrand auf der Brücke über die Autobahn 60 unterwegs. Zeitgleich fuhr ein Mann in einem silbernen Kastenwagen aus Richtung Ginsheim kommend über die Kreisstraße K201. Der Autofahrer lenkte seinen Wagen plötzlich ruckartig in Richtung des Fußgängers und fuhr weiter auf ihn zu.

Wie der 52-Jährige später gegenüber der Polizei mitteilte, habe er sich in “Todesangst” an das Brückengeländer gepresst, um nicht von dem Fahrzeug erfasst zu werden. Ganz knapp vor ihm soll der Autofahrer dann den Wagen wieder in die andere Richtung gelenkt haben und an dem Fußgänger vorbei gefahren sein. Mit aufheulendem Motor sei er schließlich in Richtung Bischofsheim gefahren.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung. In dem Bereich sollen zum Tatzeitpunkt noch vereinzelt weitere Fahrzeuge unterwegs gewesen sein, deren Fahrer den Vorfall möglicherweise beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bischofsheim unter der Telefonnummer 06144/9666-0 zu melden.