Symbolbild Blaulicht Polizei
Symbolbild Polizei

Nachrichten Rüsselsheim | An diesem Freitagabend gegen 23:30 Uhr hielten Beamte der Polizeistation Rüsselsheim einen Autofahrer im Bereich der Kreuzung Rugbyring und Darmstädter Straße an.

 


Im Verlauf der Kontrolle bemerkten die Beamten der Polizei, dass der Fahrer des Wagens stark betrunken war. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,71 Promille an.

Die Polizeibeamten nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeistation. Dem Betrunkenen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. In einem eingeleiteten Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wird sich der Mann dafür rechtfertigen müssen.