Nachrichten Wiesbaden | Ab diesem Montag (22. Februar 2021) kann es im Fahrplan der ESWE in Wiesbaden zu Fahrtausfällen kommen. Grund dafür ist ein aktueller Fahrzeugrückruf von dem Hersteller einiger Busse.


Betroffen ist der Montag-bis-Freitag-Fahrplan

Wegen dem Fahrzeugrückrufs des Herstellers EvoBus/Mercedes Busses bezüglich der neuesten Batteriebusse mit Festkörperbatterie kann ESWE Verkehr die betroffenen Busse bis auf Weiteres nur eingeschränkt einsetzen.

Dadurch kann in den Morgenstunden im regulären Montag-bis-Freitag-Fahrplan zu vereinzelten Fahrtausfällen auf den Verstärkungsfahrten kommen. Davon betroffen sind lediglich die sogenannten Einsatz-Wagen. Die Fahrten an den Wochenenden sind davon nicht betroffen.

Wie ESWE Verkehr mitteilt, versucht das Verkehrsunternehmen, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Fahrgäste werden um Verständnis für die Ausfälle gebeten.  Der Bushersteller habe versichert, mit Hochdruck an der Lösung des Problems zu arbeiten, schreibt ESWE Verkehr dazu.