An diesem Freitagmorgen (2. April 2021) gegen 9:15 Uhr kam es in der Christian-Bücher-Straße in Wiesbaden-Schierstein zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hundebesitzern. Ein unbekannter Mann attackierte dabei eine 48-jährige Frau.


Erst die Hunde, dann die Besitzer

Die Frau ging gegen 9:15 mit ihrem Hund in der Christian-Bücher-Straße spazieren, als ihr Hund plötzlich mit dem Hund des Unbekannten aneinandergeriet. Nachdem die beiden Tiere voneinander getrennt werden konnten, gerieten die Besitzer aneinander. Im weiteren Verlauf soll der Mann der 48-Jährigen ohne jegliche Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen:

  • etwa 45 Jahre alt
  • circa 175 cm groß
  • kräftige Statur
  • graue dichte Haare
  • auffällig viele Falten im Gesicht
  • schwarzes Oberteil
  • grün-beige Hose
  • führte eine Plastiktüte mit sich
  • Sein Hund sei ein kniehoher Mischling mit dunklem rotbraunen Fell

Die Polizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0611 / 345-2540 bei der Polizei zu melden.