Nachrichten Rheinhessen | An diesem Samstag (5. September 2020) ereignete sich auf der Bundesautobahn A61 ein Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienste. Gegen 01:35 Uhr geriet auf der Autobahn A61 zwischen der Anschlussstelle Worms-Zentrum und dem Rasthof Wonnegau-Ost ein Fahrzeug in Brand.

-Werbung-

Der Fahrer stieg unverletzt aus dem Auto

Der Fahrer des Audi A3 konnte sein Fahrzeug noch auf dem Standstreifen abstellen und eigenständig verlassen. Der Audi brannte vollständig aus und musste durch die Feuerwehr Worms gelöscht werden. Für die Löscharbeiten wurde die Autobahn für ca. 3 Stunden vollgesperrt.

Als Brandursache wird zum momentanen Zeitpunkt ein technischer Defekt angenommen. Der Sachschaden wird auf ca. 10000 Euro geschätzt

-Werbung-