Foto: Polizei Alzey

Bei einem Brand in der Seniorenwohnanlage Kurasana in Alzey, mussten am heutigen Montagmorgen (02.12.2019) fünf Menschen mit Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Gegen 07:30 Uhr wurde heute Morgen die Feuerwehr Alzey alarmiert, dass im Zimmer eines 79-jährigen Bewohners im 1. Stock ein Feuer ausgebrochen sei.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und Schlimmeres verhindern. Durch die starke Rauchentwicklung in dem Stockwerk waren 25 Bewohner betroffen. Nach derzeitiger Lage ist ein Gro0teil des 1. Obergeschosses durch die Rauchentwicklung und Schäden durch Löschwasser unbewohnbar. Durch den Rettungsdienst wurde eine Verlegung der betroffenen Bewohner in Ersatzunterkünfte organisiert.

Durch den Brand entstand Gebäude- und Inventarschaden in Höhe von ca. 50.000.-EUR. Die Brandursache ist bisher noch unklar.