Verkehrsunfall B9 Alsheim | Foto: Thorsten Lüttringhaus - BoostyourCity

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B9 in Höhe Alsheim ist am gestrigen späten Abend (17.07.2019) ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Guntersblum ums Leben gekommen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei, befuhr der 59-Jährige Guntersblumer gegen 21:45 Uhr die B9 aus Richtung Guntersblum kommend in Fahrtrichtung Worms. Zur gleichen Zeit befuhr eine 38-jährige Alsheimerin die L438 aus Alsheim kommend in Richtung B9.

38-jährige PKW-Fahrerin stark alkoholisiert

An der Einmündung zur B9 missachtete die 38-Jährige die Vorfahrt des herannahenden Bikers und bog auf die B9 in Richtung Mainz ein. Chancenlos den Unfall zu vermeiden prallte der 59-jährige Guntersblumer mit seinem Motorrad ungebremst frontal in die Fahrertür des BMW. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Die 38-Jährige Fahrerin des BMW war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem PKW befreit werden. Sie kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, war die 38-Jährige erheblich alkoholisiert. Ihr wurde noch vor Ort eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Die B9 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 01:00 Uhr voll gesperrt werden. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei noch der Rettungshubschrauber Christoph 77.

Erstmeldung

17.07.2019 22:35 Uhr:  Die Bundesstraße 9 ist aktuell zwischen Guntersblum und Osthofen in Höhe der Abfahrt Gau-Odernheim | Alsheim in beide Richtungen vollgesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei gegenüber Boost your City vor Ort, ereignete sich der Unfall gegen 21:50 Uhr. Ein Fahrzeug der Marke BMW kollidierte mit einem Motorrad.

Bei dem Verkehrsunfall ist der Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Die Fahrerin des BMW wurde bei dem Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr musste sie mit der Rettungsschere aus dem Unfallwrack befreien. Sie wurde schwerstverletzt in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall B9 Alsheim | Foto: Thorsten Lüttringhaus – BoostyourCity

Im Einsatz sind aktuell 40 Einsatzkräfte – Der Rettungshubschrauber Christoph 77 war ebenfalls am Einsatzort.

Die Bundesstraße bleibt bis ca. 01:00 Uhr in beide Richtungen vollgesperrt

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Ein Gutachter ist zur Unfallstelle bestellt worden. Sobald es weitere Informationen gibt, aktualisieren wird den Beitrag.

Weitere Aktuelle Meldungen erhaltet Ihr bei Facebook: Rhein-Main Nachrichten