Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Wirtschaft| Wegen der Folgen der Corona-Pandemie erhält der Sportartikelhersteller Adidas einen Milliardenkredit von der staatlichen Förderbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Eine Darlehnenszusage in Höhe von 2,4 Milliarden Euro wurden von der KfW gegeben. Adidas teilte an diesem Dienstag mit, dass dazu noch Zusagen eines Bankenkonsortiums in Höhe von 600 Millionen Euro kämen.

Mehr über Adidas

Die Adidas AG ist ein international tätiger deutscher Sportartikelhersteller mit Sitz in Herzogenaurach in Bayern. Das Unternehmen bietet mit seinen beiden Kernmarken Adidas und Reebok weltweit über eigene Ladengeschäfte und den Einzelhandel diverse Artikel an. Dazu gehören Bekleidung, Schuhe, Sportausrüstung, Accessoires sowie wie Uhren, Kosmetik und Brillen. Der Konzern gilt nach Nike als der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt und ist als bedeutender Ausstatter von berühmten Sportlern, Sportmannschaften und internationalen Sportveranstaltungen bekannt.