Foto: in.betrieb

Am vergangenen Freitag, 26.04.2019, durften sich die Beschäftigten der in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration freuen: Der IMSM (Interessengemeinschaft Mainzer Schausteller und Marktbeschicker e.V.) und das Nachrichtenportal „Boost your City“ luden sie zum Mainzer Rhein-Frühling ein.

-Werbung-

Freie Fahrt von Autoscooter, Riesenrad und Co., kostenlose Verpflegung und jede Menge Spaß mit Freunden oder Kolleginnen und Kollegen waren garantiert. Drei fröhliche Stunden verbrachte die lustige Truppe gemeinsam auf dem Fest.

Vielfältiges Dienstleistungsangebot

Diese besondere Spendenaktion ging auf Initiative der beiden oben genannten Betriebe aus. Bei einem Besuch von in.betrieb lernte das Mainzer Nachrichtenportal BoostYourCity.de das Sozialunternehmen mit Standorten in Mainz-Hechtsheim und Nieder-Olm kennen und berichtet bald in einer Serie über die einzelnen Arbeitsbereiche für Menschen mit Behinderung auf deren Webseite.

„Wir waren überrascht, wie vielfältig das Dienstleistungsangebot bei in.betrieb ist und möchten der Region nun gern vorstellen, was Kunden hier geboten und von den Menschen geleistet wird,“ sagt Stefan Tullius, Vertriebsleiter bei Boost your City. „Im Zuge dessen haben wir uns in Kooperation mit den Mainzer Schaustellern des Rhein-Frühlings zu dieser Spende entschieden,“ ergänzt er.

Bei in.betrieb stieß die Aktion auf helle Freude. „Wir haben diese schöne Spende im Rahmen unseres Freizeitangebots des Ambulanten Wohnens sehr gerne wahrgenommen. Auf die gemeinsame Aktivität nach Feierabend freuten sich alle sehr,“ sagt Thomas Junkes, Bereichsleitung Ambulantes Wohnen.

in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration

Die in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration ist ein Unternehmen zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben sowie zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gesellschaft.

An den Standorten Mainz und Nieder-Olm finden über 590 Menschen mit Behinderung berufliche Bildung, Arbeitsplätze sowie begleitende Förderung und Betreuung.

Im Bereich Ambulantes Wohnen unterstützt die in.betrieb zurzeit 144 Bewohner*innen in ihrer eigenen Wohnung und im Alltag.

49 schwerst-mehrfach behinderte Menschen besuchen die Tagesförderstätte, und in den Kindertagesstätten erleben 120 Kinder mit und ohne Behinderung einen inklusiven Alltag.

In Zukunft wird die in.betrieb gGmbH ihre Angebote auf die Regionen Ingelheim und Bingen ausweiten.

-Werbung-