Foto: Thorsten Lüttringhaus

Ab 21:00 Uhr wird es heute Abend auf der A60 rund um Mainz einmal mehr zu erheblichen Einschränkungen und damit verbundenen Verkehrsbehinderungen kommen. Grund hierfür sind Sanierungsarbeiten, die in beiden Richtungen vorgenommen werden müssen.

Betroffen ist der Bereich zwischen den Anschlussstellen Mainz-Lerchenberg und Mainz-Hechtsheim-West. Die Sanierungsarbeiten werden, um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten in der Nacht durchgeführt.

Die Sperrung wird, so wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitteilt, in der Zeit von:

Mittwoch, 29.01.2020 / 21:00 Uhr bis Donnerstag, 30.01.2020 / 05:00 Uhr erfolgen

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet:

A60 von Bingen kommend:
Umleitung auf die A63 über die Anschlussstelle Klein-Winternheim nach Darmstadt.

A60 von Frankfurt kommend:
Der Verkehr von Frankfurt kommend in Fahrtrichtung Bingen und Alzey wird während dieser Zeit mit einer eingeengten Spur (3,25 Meter) auf die nördliche Brücke geführt. Die Abfahrtsrampe von Frankfurt nach Alzey ist gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Mainz-Lerchenberg umgeleitet.

Nach Angaben des LBM wird die Sperrung der Richtungsfahrbahnen wechselseitig erfolgen und ist mit der Stadt und der Polizei abgestimmt